Wir vereinen Industrieerfahrung und Nachhaltigkeitskompetenz

ANDREA ENGELIEN

Andrea Engelien ist Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH) und Praktikerin mit über 20 Jahren Industrieerfahrung. Sie hat in verschiedenen Managementpositionen gearbeitet. Unter anderem als SVP Controlling und Prokuristin mit Verantwortung für Werke in Deutschland, Indien und China.

Heute unterstützt sie Unternehmen dabei Nachhaltigkeit als professionelle Business Kompetenz aufzubauen. Sie ist Mitautorin eines White Paper zur EU Taxonomie und ist GRI Certified Sustainability Professional (GRI Universal Standards 2021). Wichtig ist ihr, dass die Nachhaltigkeitsstrategie in die operativen Prozesse integriert wird und die Mitarbeitenden eingebunden werden. Sie brennt für die SDGs (Sustainable Development Goals) und hält dazu Workshops an Universitäten und in Unternehmen. 

Als Profi des betrieblichen Rechnungswesens kann sie die aktuellen regulatorischen Entwicklungen zur CSRD einschätzen und deren Bedeutung für Unternehmen ermessen.

Ihr Schwerpunkt: Nachhaltigkeit bewertbar und messbar zu machen.
Ihr Motto: Wer Tore zählt, spielt mit mehr Leidenschaft.

Kompetenzprofil

 

ELISABETH PRÄAUER

Elisabeth Präauer hat Strategisches Management mit Fokus auf Nachhaltigkeit studiert und begleitet seitdem Unternehmen bei der Entwicklung von Klima- und Nachhaltigkeitsstrategien. Sie ist Expertin in der Nachhaltigkeitsberichterstattung nach verschiedenen Reportingstandards (GRI Certified Sustainability Professional – GRI Universal Standards 2021), Stakeholder-Engagement, Impact- und Wesentlichkeitsanalysen und Entwicklung von Maßnahmenpläne. Darüber hinaus schult und sensibilisiert sie Mitarbeitende und Führungskräfte.

Die Begleitung der Unternehmen bei der notwendigen Systemveränderung ist ihre große Leidenschaft. Dabei achtet sie in ihrer Tätigkeit auf einen ganzheitlichen Blickwinkel – ohne dabei die Details aus den Augen zu verlieren.

Ihr Schwerpunkt: Prozessbegleitung und strategische Nachhaltigkeit.
Ihr Motto: In der Ganzheitlichkeit liegt die Kraft.

DR. SILKE SCHULZ-HÄHLE

Silke Schulz-Hähle ist promovierte Naturwissenschaftlerin (Dr. rer. nat.), Universität Konstanz / Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie Marburg. Sie hat 25 Jahre Industrieerfahrung in der Automobilbranche mit den Schwerpunkten Strategie, Projektmanagement-Beratung/-Training, Methoden und die Koordination von Projekten, sowie die Synchronisation von Prozessen und Schnittstellen im Produktentstehungsprozess, dessen Weiterentwicklung, Digitalisierung mit fundierten Kenntnissen der Funktionalbereiche. Sie war 14 Jahre in Führungsverantwortung.

Heute begleitet sie Unternehmen als Projektmanagement-Expertin auf dem Weg zu einer nachhaltigen Unternehmensführung. Eine ausgereifte Nachhhaltigkeitsstrategie erfordert die Koordination einer Vielzahl von Projekten, Initiativen und Prozessen, die nur mit einem durchgängigen Projektmanagement zu organisieren sind.
Mit ihrem systemischen Blick berät sie Menschen und Unternehmen in Veränderungsprozessen, damit diese wirksam bleiben und den Anforderungen der Zukunft gewachsen sind.

Ihr Schwerpunkt: Nachhaltigkeitsziele durch erfolgreiches Projektmanagement realisieren.
Ihr Motto: Kleine Schritte sind besser als keine.

DR. THOMAS RÜHL

Thomas Rühl ist promovierter Diplom-Chemiker und Innovationstreiber mit über 25 Jahren Erfahrungen in der chemischen Industrie. Er verantwortete Großprojekte und Geschäftseinheiten in Europa und Asien. Seine größten Interessen sind nachhaltige Innovationen und mutige Veränderungen. Mit dieser Motivation unterstützt er heute mittelständische Firmen und Betriebe bei der Anpassung ihrer Geschäfts- und Herstellprozesse an geringer werdende Verbrauchsrechte und limitierte Ressourcen.
Als Unternehmensberater und Auditor für Managementsysteme zum Umweltschutz (ISO) und für biogene Kraft- und Abfallstoffe (ISCC) hilft er Unternehmen beim Aufbau ihrer messbaren Nachhaltigkeitsmanagements. Wichtig sind ihm dabei Weitblick und Atem für stete und wirksame Schritte bis zur Umweltneutralität.

Sein Schwerpunkt: Perspektivwechsel von C-Suites zu aktiven Lenkern und mutigen Gestaltern der neuen nachhaltigen Industrieepoche.
Sein Motto: Wenn ich ein anderes Ergebnis möchte, muss ich das Experiment ändern.

KLAUS WAGNER

Klaus Wagner ist gelernter Landwirt und studierter Tierernährer. Er kann alles ernähren, was vier Beine hat und hat dies >20 Jahre im Dienst der mittelständischen Futtermittelfirma Josera für Nutz- und Haustiere mit dem Aufbau verschiedenster neuer Geschäfts- und Produktmodellen unter Beweis gestellt. Mit Green petfood hat er 2013 das erste ökologisch nachhaltige Konzept von Tierernährung auf den Weg gebracht. Seit 2020 macht er als selbstständiger Greenologe Marken, Menschen und Märkte grüner. Er transformiert mit den Inhabern zusammen v.a. fleischlastige Geschäftsmodelle hin zu tragfähigen Hybridkonzepten und zu pflanzenbasierten Zukunftsprodukten. Dabei sind alle Dimensionen der Nachhaltigkeit wichtig: Wirtschaftlichkeit als eine Säule, aber eben auch der CO2-Fußabdruck mit der Ökobilanz und Themen wie Tierwohl sind sein Tagesgeschäft.

Sein Schwerpunkt: Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle ohne Tierleid, dafür mit viel Zukunft.
Sein Motto: Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, ich würde heute noch mein Apfelbäumchen pflanzen.